Sprungziele
Untermenü
Inhalt

Neue Theaterproduktion: "Zur Smaragdstadt mit Taifun"

Am Sonntag, dem 21. April 2024, feiert um 16.00 Uhr die neue Theaterproduktion der Kreismusikschule "Carl Orff" Nordwestmecklenburg im Theater der Hansestadt Wismar Premiere. Mit dem Titel "Zur Smaragdstadt mit Taifun" bringt die Theaterklasse einen zeitlosen Klassiker von Alexander Wolkow in einer erfrischenden Neuinszenierung auf die Bühne. Die Leitung hat Marina Pril.

Datum:

21.04.2024

Uhrzeit:

16:00 Uhr

Ort:

Großes Haus, Theater der Hansestadt Wismar

Preis:

15 €
10,00 Euro ermäßigt

Termin exportieren

Erzählt wird die Geschichte von Elli, die durch einen Sturm in eine Traumwelt verschlagen wird und sich gegen zahlreiche Gefahren behaupten muss, um wieder zurück zu gelangen. Von den Schülerinnen und Schülern wird eine überarbeitete Interpretation gespielt, die den Charme des Originals bewahrt, gleichzeitig jedoch mit neuen, kreativen Elementen überrascht und in eine magische Atmosphäre eintauchen lässt.

"Zur Smaragdstadt mit Taifun" verzaubert durch humorvolle Texte, umrahmt von Gesangs- und Tanzeinlagen und besonderen Licht- und Bühneneffekten. Zahlreiche musikalische Szenen verleihen diesem phantastischen Familienmärchen einen harmonischen Klangteppich.

Mit Aufführungen wie "Die Zauberflöte", "Die neuen Abenteuer der Bremer Stadtmusikanten", "Bisschen viel Lärm um fast nichts", "Hexenwahl", "Jetzt wird’s richtig paradiesisch" und "Es war einmal in Bagdad" ist die Schauspielklasse von Marina Pril über die Grenzen des Landkreises Nordwestmecklenburg hinaus bekannt geworden.

Das Stück dauert etwa eine Stunde. Die Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, für Gruppen 6 Euro. Karten können in der Tourist-Information Wismar, Lübsche Straße 23a, erworben werden (Telefon 03841 19433) oder per Onlinebuchung unter www.eventim.de. Reservierungen für Schul- und Kitagruppen sind möglich unter Telefon 03841 326040. Restkarten sind eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.kreismusikschule-nwm.de und www.theater-wismar.de.

nach oben zurück